Schulskikurse

Unser Anliegen ist es, Schulklassen zu günstigen Preisen das Skifahren in unseren eigenen Skigebieten näher zu bringen. Schulskikurse fördern sportliche Grundkenntnisse und stärken Teamfähigkeit und Gemeinschaft in der Klasse, aber auch die Persönlichkeit des Einzelnen.

Gerne können wir Ihnen für Ihre Schulklasse ein attraktives Angebot machen! Schicken Sie uns einfach eine Anfrage per E-mail: info@gletscher.co.at

Schülerpreise & Aktionswochen

  • Freiplätze: 10 Schüler – 1 Lehrer FREI
    darüber: Lehrer auch Schülertarif (max. jedoch weitere 1/10 Lehrer Schülertarif)
  • Karten: gültig im gesamten Pool SkiHit (am Mölltaler Gletscher und Ankogel, sowie in ganz Osttirol)
  • Nachweis: Schülerliste inkl. Geburtsdaten und Bestätigung der Schule

Pflichtschulen Ski)Hit 2016/17

Als Pflichtschulen gelten Schulgruppen mit Schüler bis 19 Jahre (inkl. Jahrgang 1997)

Tage Schülerpreis Aktionswochen
4 Tage 71,00 51,00
5 Tage 86,00 60,00
6 Tage 103,00 72,00

Höhere Schulen Ski)Hit 2016/17

Als Höhere Schulen gelten Schulgruppen mit Schüler ab 20 bis max. 25 Jahre (Jahrgang 1996 – 1991)

Tage Schülerpreis Aktionswochen
4 Tage 85,00 59,50
5 Tage 106,00 74,50
6 Tage 122,00 85,50

Als Schülergruppen gelten geschlossene Gruppen einer Schule (Pflichtschule und Höhere Schule), die im Rahmen einer schulischen Fortbildung ein Skigebiet mit verantwortlichen Lehrern/Begleitern besuchen.

Termine Aktionswochen:

  • SA 26.11.2016 – SA 17.12.2016
  • SA 01.04.2017 – SO 07.05.2017

Bitte beachten Sie die jeweiligen Öffnungszeiten der einzelnen Skigebiete!

Schülerpreise nicht gültig im Zeitraum:

  • SA 24.12.2016 – FR 06.01.2017

Freikartenregelung bei Schulgruppen:
Maximal pro angefangene 10 Schüler wird den begleitenden Lehrpersonen 1 Freikarte gewährt. Weitere Begleitpersonen (und nur solche) erhalten den jeweiligen Schülertarif (für Pflicht- oder Höhere Schulen) – jedoch auch max. pro 10 zahlender Schüler eine Begleitperson zum Schülertarif – weitere Begleitpersonen zum Normaltarif. Eine entsprechende Schulbestätigung inkl. Namensliste und Altersangaben (Jahrgänge) der Schüler ist bei der Abholung der Skipässe vorzulegen.